DIE DREI SÄULEN DER KINDLICHEN ENTWICKLUNG:   Beziehung  –  Bewegung  –  Sprache
Online-Vortrag aus Sicht der Psychologie, Physiotherapie und Logopädie für (werdende) Eltern von Kindern im Alter von 0-2 Jahren

MIT BEZIEHUNG WACHSEN

Mag. Astrid Pintzinger
 

"Kinder brauchen Wurzeln und Flügel" (Jesper Juul) - Im 2. Teil der Vortragsreihe geht es um den Erhalt einer guten Beziehung zum eigenen Kind.

Die Autonomiephase und ihre Nachwirkungen - Was tut sich entwicklungspsychologisch bei Kinder von 3-6?

Verhalten verstehen - Was steckt hinter verschiedenen Verhaltensweisen?

Strafen, Folgen, Konsequenzen - Was kann ich tun, wenn mein Kind nicht kooperiert?

Schneckenkinder und Energiebündel - Wieso sind Kinder so unterschiedlich?

Der Kindergarteneinstieg - Wie kann ich mein Kind hier gut begleiten?

Nach diesem Vortrag sehen Sie die Entwicklung im Kindergarten und Vorschulalter aus einer anderen Perspektive und stärken das Vertrauen und die Beziehung zu Ihrem Kind.

MIT BEWEGUNG WACHSEN

Kathrin Mattes, BSc, Bakk.
 

Die motorische Entwicklung eines Kindes und die Gesundheit seines Bewegungsapparates können Sie im Alltag unterstützen, aber auch unwissentlich negativ beeinflussen.

Folgende Fragen behandle ich in diesem Vortrag:

Was sind Anzeichen für eine physiologische Bewegungsentwicklung im Alter von 3-6 Jahren?

Was sind häufige motorische Auffälligkeiten und was ist dann zu tun?

Wie legt man den Grundstein für ein gesundes Bewegungsverhalten?

Welche Sportarten und Bewegungsformen sind empfehlenswert?

Wie erhält man den kindlichen Bewegungsapparat gesund, insbesondere die Füße, die ein Leben lang den ganzen Körper tragen?

Was ist bei der Schuhwahl zu beachten?

Sa, 3.7.2021, 14:00 - 18:30 Uhr, Kosten: € 40 (Überweisung)             Anmeldung

MIT SPRACHE WACHSEN

Diana Steiner, MA
 

Sprache ist der Schlüssel zur Welt, der Grundstein unserer Gedankenbildung.

Die wichtigsten Phasen des Spracherwerbs erfolgen bis zum 4. Lebensjahr. In diesen Jahren wird der Grundstein für die späteren sprachlichen Kompetenzen gelegt, weshalb die ersten Lebensjahre eine sensible Phase für die Sprachentwicklung darstellen.

In diesem Vortrag bekommen Sie Antworten auf folgende Fragen:

Was sind die Voraussetzungen des Spracherwerbs?

Was sind die Meilensteine der Sprachentwicklung?

Wie kann ich Sprache im Alltag fördern?

Welche Verhaltensweisen sind sprachhemmend?

Ab wann sollte man zur logopädischen Abklärung?